Abschlussstreich der Klassen 9 und 10

Der 14.07.2022 ist ein Tag, den die Erna Brehm Schule in Calw nicht vergessen wird. Denn das war der Tag, an dem die Schule den ersten Abschlussstreich in ihrer Geschichte erlebt hat. Geplant wurde dieser von den Schülerinnen und Schülern der 9ten und 10ten Klasse und deren Lehrerin Frau Eckner.

Schon früh morgens um 7Uhr kamen alle zusammen, denn es gab noch viel zu tun, obwohl am Vortag schon einiges vorbereitet wurde. Beispielsweise wurden die Klassenzimmer umdekoriert und nützliche Hinweise verteilt, Stühle wurden aus den Klassenzimmern geholt und im Schulhaus gestapelt, um die Türen zu versperren und den Einlass zu erschweren.
Am Tag des Abschlussstreichs hatten wir einen straffen Zeitplan: Ballons wurden aufgepustet und auf die Treppen geklebt, außerdem wurden die Aufgänge mit Absperrband versperrt. Sogar die Toilette der Lehrkräfte wurde neu gestaltet, überall war Klopapier und selbst der Spiegel war voll damit. Viele Fenster waren mit Zeitungspapier beklebt, damit auch keiner etwas erahnen konnte. Das Schulhaus blieb zunächst dunkel und verschlossen und war für niemanden zugänglich, nicht mal für die Lehrerinnen und Lehrer.
9:20Uhr war es endlich so weit: alle Schülerinnen und Schüler der anderen Werkrealschulklassen versammelten sich vor dem Gebäude und warteten gespannt. Mit lauter Musik rissen wir die Fenster auf und begrüßten alle von oben mit Süßigkeiten und einer kleinen Abkühlung aus kleinen Wasserpistolen. Nacheinander durften alle Klassen das Schulgebäude betreten und wurden darin mit Konfetti und Ballons überrascht. Allen gelang es, sich einen Weg in die Klassenzimmer zu bahnen, auch wenn dabei all die schönen Luftballons platzten. Sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrkräfte staunten nicht schlecht, als sie die vielen zahlreichen kleinen Veränderungen sahen. Eine Stunde voller Spaß, die vielen sicher in Erinnerung bleiben wird und vor allem für die Zehntklässler ein gelungener Abschluss ihrer Schulzeit gewesen ist. Sicher gehen sie mit einem lachenden und einem weinenden Auge…

geschrieben von Hannah und Frau Eckner

 

signal 2022 07 18 21 00 04 889

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.